Lagerstätte

Unsere Quarzsande sind hochwertig und können langfristig abgebaut werden.

Das Vorkommen

Die Quarzsand-Lagerstätte Marx besteht aus Quarzsand, entstanden im „Tertiär“ der Erdgeschichte. Hinzu kamen Geschiebesande der verschiedenen Eiszeiten. Die Sande stehen an bis zur Geländeoberkante.

Die Mächtigkeit
des Vorkommens reicht bis zu einer Tiefe von mehr als 100 Meter.
Die genehmigten Abbaurechte verfügen über ein sehr großes Materialvolumen.

Quarzwerk Lagerstätte - Sandhaufen
Abschöpfungs-See von Quarzwerk Marx

Hoher Mineralgehalt

Der Mineralgehalt des Quarzsandes ist mit
96-99 % Si02 sehr hoch. Daher wird dem Quarzsand aus Marx im Rohstoffbericht vom
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG – vorm. Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung) eine hervorragende Qualität bescheinigt.